B/E Aerospace Systems GmbH

Branche: 

  • Verarbeitendes / Produzierendes Gewerbe

Datum: 

02.2016

Version: 

  • 4.x

B/E Aerospace Systems GmbH

B/E Aerospace ist der weltweit führende Hersteller von Innen-Produkten für Flugzeugpassagierkabinen und weltweit führender Distributor für Luft-und Raumfahrt Verbindungselemente. B/E Aerospace dient praktisch weltweit allen Fluggesellschaften, Flugzeugherstellern und Leasinggesellschaften durch seine globalen Vertriebs-und Kunden-Support-Organisationen.

Anforderung

  • Durchführung Prozess-Analyse
  • Archivierung unterschiedlichster Dokumente und Belege
  • Prozessoptimierung in den Bereichen Produktion, Einkauf, Versand, Finanzbuchhaltung sowie Qualitäts– und Auftragswesen
  • Höhere Verfügbarkeit von Dokumenten
  • Schneller Zugriff
  • Recherche über verschiedene Suchbegriffe
  • Volltextsuche

Lösung

Installation [accantum] ADM & Archiv inklusive E-Mail Archivierung.

Alle Belege aus dem ERP-System werden automatisch vom [accantum] Dokumentenmanager analysiert und über die Kundennummer sowie die zentrale Vorgangsnummer in der Archivstruktur richtig abgelegt. Gleichzeitig erfolgt die Indizierung der einzelnen Belege anhand der Belegnummer und weiterer, für ein späteres gezieltes Wiederauffinden, notwendiger Suchbegriffe. Insbesondere werden Schnittstellen zum ERP BaaN geschaffen, welche die Prozesse der Zertifikats- und Eingangsrechnungsverarbeitung stark erleichtern. Zur Freigabe von Belegen (Eingangs-rechnungen u.a.) wird das BusinessPortal „Workflow“ mit weit reichender Benutzerverwaltung (LDAP & Baan Benutzersteuerung) verwendet. Diverse Verzweigungen und Eskalationsstufen sorgen für einen zügigen und reibungslosen Durchlauf der Belege.

Daneben werden alle individuellen Schreiben über den konfigurierbaren [accantum] Document Manager Druckertreiber PrintCenter One zielgerichtet verarbeitet und im Archiv abgelegt.

Eine besondere Anforderung ist die strikte Trennung zwischen den Mandaten „ziviler Bereich“ und „militärischer Bereich“, wobei diese Trennung erst auf einer unteren Hierarchieebene in der Belegverarbeitung erfolgen kann und darf. Darüber hinaus dürfen militärische User (NATO-Zertifizierung) zwar auf zivile Ablagen zugreifen, jedoch keinesfalls zivile User auf militärische Bereiche.

Nutzen

  • Zeitersparnis bei der Ablage von Ein– und Ausgangsbelegen
  • Einsparung an Ablagefläche
  • Prozesskosteneinsparung in sämtlichen oben genannten Bereichen
  • Lückenlose Archivierung von Vorgängen vom Auftrag bis zum fertigen Produkt.
  • Reduzierung des Zeitaufwandes bei der Suche
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben

Dateidownload: