Document Server

Dokumentenverwaltung automatisieren

das heißt: professionelle automatische Verarbeitung digitaler Belege, multifunktionale Schnittstelle für vollständiges Output (COLD)– und Input (Scan)-Management unter einheitlicher grafischer Oberfläche mit vielen nützlichen Funktionen.

Belege automatisch ausgeben und archivieren

Mit dem [accantum]-Document Manager hinterlegen Sie automatisierte Verarbeitungsprozesse für aus– und eingehende Dokumente. Dabei kann es sich um standardisiert aufgebaute Seiten oder, mittels des Accantum Print -Center oder Accantum ScanCenter, individuelle Schreiben aus Office Anwendungen oder Scans handeln.

Unabhängig von Anwendung und Plattform

Der [accantum]-Document Manager besticht durch einfaches Handling: Er erfordert keine spezifischen Schnittstellen oder Integrationen in Ihre Unternehmensanwendungen. Auf Basis der erzeugten Ausgangsbelege (Druckfiles) werden alle erforderlichen Beleginformationen, wie Kunden– und Auftragsnummer, Betrag, Datum etc., aus dem Dokument selber ausgelesen. Alle so gewonnenen Informationen können für die Belegsteuerung, beispielsweise Anzahl Kopien, Ausgabegerät und natürlich die Archivablage, verwendet werden. Die Daten werden bei der Archivierung für die Erzeugung des Ablageortes und die Hinterlegung der Attributinhalte verwendet.

Datenformate

In der Grundversion unterstützt der [accantum]-Document Manager bereits die Datenformate PDF, Postscript, ASCII und TIFF. Sollten Datenströme nur in anderen Formaten, z.B. PCL, AFP uvm. bereit gestellt werden können — kein Problem mit den optionalen Datenkonvertern.

Funktionen

Neben dem Auslesen von Belegdaten werden die Dokumente prozessgesteuert sortiert, getrennt oder zusammengefasst (auch mit anderen Dokumenttypen!).
Vielfältige Programmmodule bieten die Möglichkeit des Hinzufügens von elektronischem Briefpapier und Logos, der Datei– und Druckausgabe (geräteunabhängig, alle Windows- Treiber!) und natürlich der zielgerichteten Übergabe an das Accantum Archiv und den Accantum Workflow.

Optional können weitere Module für spezielle Anforderungen eingebunden werden: OMR-Marken für Kuvertiersysteme, Qualifizierte Signatur für Rechnungsversand per Email oder Datenbank-Anbindung für Informationsabgleiche.

Alle Funktionen können für gescannte und eigenerzeugte Dokumente verwendet werden!