EAD Systeme GmbH

Branche: 

  • Dienstleistungsbranche

Datum: 

02.2016

Version: 

  • 4.x

EAD Systeme GmbH

entwickelt und vertreibt das auf JAVA basierende Heizkostenabrechnungssystem EADHK. Die EAD Systeme ist seit über 20 Jahren am Markt und in Sachen Heizkostenabrechnung tätig, Ihre Lösungen werden über ca. 15 Partner sowie an Endkunden vertrieben.

Anforderung/Zielsetzung

In der Heizkostenabrechnung entstehen neben den üblichen Belegen, wie Rechnungen unzählige zu archivierende Dokumente wie Kostenaufstelllungen oder Ableselisten. Die Entwicklung eines eigenen revisionssicheren Archivsystems bindet zu viele Resourcen, deshalb wurde nach einer flexiblen programmierbaren Archivlösung gesucht die in die eigene Branchenlösung integriert werden konnte.

Lösung

[accantum] wurde vollständig in EADHK integriert, auf die [accantum] eigene Oberfläche wurde verzichtet und die Funktionalität direkt in EADHK genutzt. So kann direkt auf die archivierten Dokumente zur aktuell gewählten Liegenschaft zugegriffen werden, sofern der Sachbearbeiter die dementsprechenden Rechte hat. Ergänzend zur Integration in EADHK, wurde noch eine Erweiterung für die Briefablage aus OpenOffice sowie ein Email-Connector für den Linux Mailserver Postfix entwickelt. Die Entwicklung wurde mit dem Accantum Software Development Kit (SDK) realisiert.

Nutzen

  • Optimierte Belegverarbeitung und schnelle Recherche von Dokumenten direkt aus unserer Branchenlösung EADHK.
  • Vorgänge sind in ihrer Gesamtheit per Mausklick erreichbar.
  • Erheblich reduziertes Druckvolumen, es werden weniger Belege gedruckt.
  • Zentraler elektronischer Zugriff auf die archivierten Dokumente spart enorm Bearbeitungszeit.
  • Die aufwändige manuelle Ablage entfällt und das Papierarchiv wird deutlich reduziert.
  • Mittlerweile setzt jeder zweite Bestandskunde unsere Archivlösung begeistert ein, da trotz Investition in das Archivsystem erhebliche Kosten dauerhaft eingespart werden.
  • Neukunden bieten wir generell die Archivlösung mit an.

Dateidownload: